Das Präventionsgesetz - Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

29.03.2017 IHK Düsseldorf: Das Präventionsgesetz – Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Veranstaltung in der IHK DÜSSELDORF

29. März 2017, 16:00 Uhr

Seit Anfang 2016 ist das Präventionsgesetz in Kraft. Es verpflichtet die Krankenkassen, stärker in die unternehmerische Gesundheitsförderung zu investieren. Außerdem stärkt es die Position von Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit bei der Erarbeitung und Durchführung von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Es stärkt damit das Gesundheitsmanagement zugunsten der Betriebe sowie ihrer Beschäftigten.

 

PDF zum Folder siehe hier: IHK_Düsseldorf_Flyer_2017_03_29_Präventionsgesetz

 

Mit der Veranstaltung möchten wir Ihnen aufzeigen, wie Ihr Unternehmen von den Regelungen des Gesetzes profitieren kann und wie Sie sich engagieren müssen.

Dazu erläutern wir Ihnen die wichtigsten Veränderungen für Unternehmen und geben Empfehlungen für deren Umsetzung in der Praxis.

  • Mehr Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen
  • Qualitätsförderung von Maßnahmen
  • Mehr Geld von den Krankenkassen
  • Engere Verzahnung von betrieblicher Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz.

Programm

16 Uhr
Begrüßung
Dr. Ulrich Biedendorf, IHK Düsseldorf

16.10 Uhr
„Prävention und Gesundheit – Umgang mit einer (neuen) Herausforderung“
Prof. Dr. Hans-Georg Predel / Prof. Dr. Jürgen Buschmann, Deutsche Sporthochschule Köln/ Wissenschaftliche Berater der Gesellschaft für Prävention e. V.

16.30 Uhr
„Präventionsmedizin: Wertschöpfung im Unternehmen“
Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff
Ärztlicher Geschäftsführer, European Prevention Center (EPC)

16.50 Uhr
„Der betriebsinterne Präventionsberater – der wichtige erste Schritt“
Dr. Mathias Bellinghausen, Wissenschaftlicher Berater der Gesellschaft für Prävention e. V.

17.10 Uhr
Pause und kleiner Imbiss

17.30 Uhr
Podiumsdiskussion

Moderator: Stephan Becker-Sonnenschein, Geschäftsführer LMW – Gesellschaft für Beratung und Unterstützung der Lebensmittelwirtschaft mbH

Peter Sticksel, Direktor Personal Franz Haniel & Cie. GmbH
Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, European Prevention Center (EPC)
Christina Redeker, Prokuristin, Personalmarketing apoBank
Dr. Frank Zils, Director Human Resources Janssen Deutschland
Dr. med. Bernhard Leben, Oberarzt, Katholische Karl-Leisner-Kliniken Niederrhein, Ernährungs- und Sportwissenschaftler, Radiologe, Schmerz-Mediziner

18.10 Uhr
Zeit zum Netzwerken

Anmeldung über die IHK – Homepage

Details hierzu Ende 02/2017

$(document).ready(function () { location.hash && $(location.hash + '.collapse').collapse('show'); }); $(document).ready(function() { $('.accordion-item-1 .accordion-content').show(); });