Vermeidung von Burnout und Stress assoziierten Erkrankungen

Worried woman have big problem

Einführung

In den letzten Jahren sind insbesondere neuro-psychiatrische Erkrankungen signifikant angestiegen. Depression, Burnout, Chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS), Angststörungen und Panik Attacken sind dabei die am häufigsten auftretende Form in den Industrieländern.

Die Folgen sind u.a. Verlust der Konzentrationsfähigkeit, Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Migräne und Erschöpfungszustände.
Diese sind meist charakterisiert durch eine Änderung in der Konzentration und Balance der Neurotransmitter und in den Nitrostress-Markern.

 

Moderne Check-up-Medizin

Das EPC bedient sich eines ganzheitlichen und wissenschaftlich gesicherten Testverfahrens, um systemische Ursachen von Erschöpfung und Leistungsverlust zu erfassen.

Der von unserem Partner YourPrevention™ entwickelte Integrale Stress Test™ ermöglicht die Identifizierung von Minderfunktionen, Erschöpfung und auch Gefährdung durch Stress und Stress assoziierte Erkrankungen. Die integrale Messung von biografischen, neurobiologischen und biophysischen Daten stellt individuelle Bedürfnisse heraus, auf die alle Maßnahmen  abgestimmt werden.

Daraus lassen sich im Bereich der medizinischen Betreuung und im Coaching geeignete Maßnahmen zur Ressourcen-Stärkung ableiten. Dies garantiert einen sicheren, nachhaltigen und nachprüfbaren Erfolg.

$(document).ready(function () { location.hash && $(location.hash + '.collapse').collapse('show'); }); $(document).ready(function() { $('.accordion-item-1 .accordion-content').show(); });